Zeitenwende

Liberalismus: Stirbt die Freiheit zentimeterweise? (mit Christian Lindner)


Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Pandemie hat gezeigt, wie wenig selbstverständlich unsere Grundrechte sind. Die Freiheit des Einzelnen musste im Angesicht des Coronavirus den Kürzeren ziehen. Doch der Liberalismus als politische Philosophie der Freiheit steht schon länger vor großen Herausforderungen: Wie umgehen mit den nötigen Einschränkungen des Klimaschutzes, der Digitalen Transformation oder der aufgeheizten Debatte um die Identitätspolitik? Wenn es um die Lösung von Problemen geht, vertrauen die Deutschen am liebsten auf den Staat, der Ruf nach mehr Eigenverantwortung hat es dagegen schwer. Liberale Positionen sind hierzulande häufig in der Minderheit. Christian Lindner, Parteivorsitzender der FDP, analysiert jenseits aller Partei- und Tagespolitik die Zukunft der Freiheit in unserer Gesellschaft.

EU: Wie retten wir Europa? (mit Katarina Barley und Sven Simon)


Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Eurokrise, Flüchtlingskrise, Brexit, Impfchaos – Europa kommt aus dem Dauer-Krisenmodus nicht mehr heraus. 27 Mitgliedsstaaten sind sich selten einig. Politische Konfliktlinien durchziehen den Kontinent: Nord gegen Süd bei der Schuldenpolitik, Ost gegen West bei Fragen der Migration. Glaubwürdigkeit und Effektivität der europäischen Institutionen werden zunehmend in Frage gestellt. Dazu bröckelt die vielbeschworene Wertegemeinschaft. Ungarns Viktor Orbán und die polnische PiS-Partei missachten Rechtsstaatlichkeit und Grundrechte. Die beiden Europaparlamentarier*Innen Katarina Barley (SPD) und Sven Simon (CDU) analysieren die strukturellen Probleme Brüssels und sind sich einig: Die Europäische Union steht am Scheideweg. Um die EU zu retten, braucht es jetzt mutige Reformen.

Iran: Pulverfass im Nahen Osten? (mit Natalie Amiri)


Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Gottesstaat am Persischen Golf ist eine Gefahr für die gesamte Region. Unter der Fahne des schiitischen Islam führen die Ajatollahs Stellvertreterkriege mit dem großen sunnitischen Rivalen Saudi-Arabien. Ihre militärischen und politischen Aktivitäten reichen vom Libanon, über Syrien und den Irak bis nach Jemen. Irans atomare Aufrüstung bleibt derweil eine Gefahr für die Weltsicherheit. Während sich die USA zunehmend aus dem Nahen Osten zurückziehen, vergrößern China und Russland ihren Einfluss auf das Regime. Das iranische Volk wird indessen immer brutaler unterdrückt. Natalie Amiri, Deutsch-Iranerin und ehemalige ARD-Korrespondentin in Teheran, analysiert die Lage im Land und berichtet, warum sie die Islamische Republik plötzlich verlassen musste.

Diese Folge wird unterstützt von: Prokon: www.prokon.net/zeitenwende

Quantencomputer: Aufbruch in ein neues IT-Zeitalter? (mit Jan Goetz und Daniel Volz)


Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Quantencomputer sind eine technologische Zeitenwende. Mit ihrer extremen Rechenpower sind sie in der Lage Probleme zu lösen, an denen konventionelle IT bisher scheitert. Die Anwendungsgebiete reichen von der Materialforschung bis zur Cybersicherheit. Längst ist ein globales Wettrennen um die Entwicklung des Quantencomputers entbrannt. Google, IBM und andere Hightech-Konzerne investieren Milliarden; chinesische und US-amerikanische Entwicklerteams verkündeten jüngst entscheidende Durchbrüche. Jan Goetz hat mit seinem Start-up IQM selbst einen Quantencomputer erschaffen. Er berichtet, was hinter der nächsten digitalen Revolution steckt. Daniel Volz, Quantum-Experte beim Chemiekonzern BASF erklärt, wie die neue Technologie ganze Industrien verändern könnte.

Diese Folge wird unterstützt von: Prokon: www.prokon.net/zeitenwende

Klimakrise: Schaffen wir die Wende? (mit Friederike Otto und Claudia Kemfert)


Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Das Jahr 2021 könnte zum „Game Changer“ im globalen Kampf gegen den Klimawandel werden. Die USA, Europa und auch China haben sich ehrgeizige Emissionsziele gesetzt und die nächste UN-Klimakonferenz verspricht ein großer Erfolg zu werden. Gleichzeitig schreitet die Erwärmung der Atmosphäre unaufhörlich voran. Von den Zielen des Pariser Abkommens entfernen wir uns immer weiter. Friederike Otto, renommierte Klimaforscherin an der Universität Oxford, zeigt auf warum viele Extremwetterereignisse der jüngsten Vergangenheit schon längst ein Resultat des Klimawandels sind. Claudia Kemfert, Deutschlands bekannteste Klimaökonomin, ist überzeugt: Netto-Null Emissionen sind möglich – aber nur wenn jetzt die richtigen politischen Entscheidungen getroffen werden.

Journalismus: Wieviel Haltung darf sein? (mit Gabor Steingart)


Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Journalismus erlebt eine Zeitenwende. Print-Redaktionen kämpfen mit fallenden Auflagen und Erlösen. ARD und ZDF erreichen mit ihren Hauptprogrammen nur noch schwer jüngere Zielgruppen. Gleichzeitig wird immer häufiger die Frage nach der Unabhängigkeit der Medienschaffenden gestellt. Haltungsjournalismus ist en vogue, die neutrale Berichterstattung muss nicht selten der Meinung weichen. Doch dürfen sich Journalisten auf eine Seite schlagen, selbst wenn es die moralisch Überlegene ist? Wie steht es um die wirtschaftliche und weltanschauliche Zukunft des Journalismus? Gabor Steingart, einer der führenden Journalisten und Medienunternehmer dieser Republik, analysiert die Zukunft seiner Zunft und kritisiert den ethischen Ansatz vieler Kollegen.

Zurück in die Zukunft (Staffelfinale)


Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Benedikt Herles blickt zurück: auf ein schicksalhaftes 2020 und auf die erste Staffel der Zeitenwende. In dreizehn Episoden ging es um einige der ganz großen Fragen der kommenden Jahrzehnte – und das in einem Jahr das selbst zur Zeitenwende wurde. Zu Gast waren dabei führende Zukunftsmacher aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Am Ende jeder Folge teilten sie ihre Sicht auf das Jahr 2051 und die Mitte des Jahrhunderts. Die Prognosen der Zeitenwende waren nicht selten überraschend optimistisch. Doch wie lauteten die spannendsten Visionen und Perspektiven? Schnallen Sie sich an für eine Reise „Zurück in die Zukunft“.

Zukunft Social Media (mit Sascha Lobo)


Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Soziale Medien haben die Welt in nur einem Jahrzehnt fundamental verändert. Doch diese Revolution hatte Nebenwirkungen: Hass, Hetze und Fake News verbreiten sich auf Facebook, Twitter und Co. besonders gut. Soziale Netzwerke kehren die dunkelsten Seiten einer Gesellschaft an die Oberfläche, Polarisierung und Radikalisierung können die Folge sein. Wie wird das die Demokratie langfristig verändern? Welche Rolle spielen dabei immer smartere Künstliche Intelligenzen? Und wie lassen sich die globalen Plattformen überhaupt noch regulieren? Sascha Lobo, Bestseller-Autor, Kolumnist und seit Jahren einer der führenden digitalen Vordenker Deutschlands analysiert die Chancen und Risiken von Social Media. Er ist überzeugt: Wir haben diese Zeitenwende noch nicht vollständig verstanden.

Zukunft Künstliche Intelligenz (mit Ronnie Vuine und Hans Uszkoreit)


Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Fortschritt in der Entwicklung Künstlicher Intelligenz (KI) war in den letzten Jahren atemberaubend. Vom autonomen Fahren bis zum Schreiben von Texten: Smarte Maschinen können immer mehr und haben mittlerweile fast alle Lebensbereiche erobert. Dabei liefern sich die USA und China ein wahres Wettrennen um die globale KI-Vorherrschaft. Doch mit den technologischen Durchbrüchen wachsen auch die Ängste: Müssen wir uns vor einer künstlichen Superintelligenz fürchten, die sich gegen den Menschen richten könnte? Ronnie Vuine, Gründer eines Robotik-Startups, ist überzeugt: Wir sollten schon genau hinschauen, was wir da erschaffen. Hans Uszkoreit, renommierter KI-Forscher und „Chief AI Advisor“ von Lenovo berichtet, wie das Reich der Mitte an der schönen neuen KI-Welt arbeitet.

Zukunft Hightech in Deutschland (mit Reinhard Ploss und Helmut Schönenberger)


Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Im Wettbewerb mit China und den USA droht dem heimischen Hightech-Standort der Abstieg in die zweite Liga. Noch immer mangelt es an Unternehmergeist und Risikokapital, Gesetze und Vorschriften machen es Technologieunternehmen oft nicht leicht, konkurrenzfähig zu bleiben. Das Resultat: In Deutschland sind weder Amazon noch Alibaba, sondern "nur" Zalando und Delivery Hero entstanden. Was ist da schiefgelaufen? Reinhard Ploss, CEO des Halbleiter-Konzerns Infineon ist überzeugt: Gerade bei Schlüsseltechnologien wie der Künstlichen Intelligenz darf Europa nicht den Anschluss verlieren. Helmut Schönenberger, Co-Founder und CEO des Gründerzentrums UnternehmerTUM meint: Wir waren nicht mutig und haben viele Chancen verpasst. Aber noch ist es nicht zu spät für einen digitalen Aufbruch.